* Pflichtfeld

We act. We care. We translate.

Übersetzungsagentur Persisch

TÜV Rheinland
DIN EN ISO 17100
BVMW
tekom

Fachübersetzungen vom Übersetzungsbüro A.C.T.: Persisch

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung als Übersetzungsbüro!

Bei Übersetzungen handelt es sich nicht um einen mechanischen Vorgang. Professionelle Fachübersetzungen – ob Persisch oder eine andere Sprache – erfordern neben der perfekten Beherrschung der Sprache eine genaue Kenntnis des Fachgebietes, ein gutes Einfühlungsvermögen in die spezielle Materie und auch die Kenntnis der speziellen Terminologien des jeweiligen Kunden.

Unser Spektrum an Übersetzungen erstreckt sich auf alle Fachgebiete und nahezu alle Sprachen, wobei Geheimhaltung und Termintreue für uns eine Selbstverständlichkeit sind. Das Team der A.C.T. Fachübersetzungen GmbH besteht aus muttersprachlichen Diplom-Fachübersetzern, die ausschließlich in ihren speziellen Fachgebieten übersetzen.

Qualitätssicherung gemäß DIN EN ISO 17100.

Die persische Sprache zählt zum indoiranischen Zweig der indogermanischen Sprachen. Es wird im Iran („Farsi“), in Afghanistan („Dari“) und in Tadschikistan gesprochen, in diesen Ländern ist es auch Amtssprache. Die Schätzungen über die Zahl der Sprecher gehen weit auseinander: Von 37 bis 40 Millionen im Iran und fünf bis 15 Millionen in Afghanistan und Tadschikistan – weltweit werden bis zu 70 Millionen Muttersprachler genannt.

Das Persische hat sich aus dem Altpersischen (bis zum 2. Jahrhundert v. Chr.), das dem Sanskrit nahesteht, über das Mittelpersische, das ab dem 7. Jahrhundert n. Chr. vom Arabischen zurückgedrängt wurde, zum Neupersischen (seit dem 9. Jahrhundert n. Chr.) entwickelt. Die Entwicklung zum Neupersischen wurde von einer starken grammatikalischen Vereinfachung begleitet. Im Gegensatz zum Altpersischen, das als flektierende Sprache – Wortbeziehungen im Satz werden durch Beugung der Wörter ausgedrückt – über eine vielschichtige grammatikalische Struktur verfügte, gibt es im modernen Persisch keine Genus- und Kasusendungen mehr und nur noch wenige Verbalformen, dafür vielfältige Möglichkeiten des Satzbaus. Der Wortschatz enthält zahlreiche arabische Entlehnungen.

Persisch wird mit dem arabischen Alphabet geschrieben, das um vier Schriftzeichen erweitert ist. Die persische Literatur entfaltete sich ab dem 10. Jahrhundert zu reicher Blüte vor allem in der Lyrik, in der Prosa und – im 20. Jahrhundert – auch im Drama. Als übergreifende Kultursprache hat es die türkische Sprache und das pakistanische „Urdu“ stark beeinflusst.

Suchen Sie nach einem Übersetzungsbüro mit Erfahrung und fachlicher Kompetenz?

Gerne hilft Ihnen das Team der A.C.T. Fachübersetzungen mit fachlich fundierten Übersetzungen aus und in nahezu allen Sprachen der Welt. Werfen Sie einen Blick auf unsere Referenzen: Wir übersetzen für viele namhafte Firmen und Agenturen aus dem In- und Ausland in den unterschiedlichsten Themen- und Geschäftsbereichen. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne.